Pfarreiengemeinschaft Hl. Dreifaltigkeit | St. Nikolaus
St. Andreas | St. Katharina

  • Start
  • Pfarrei
  • Erstkommunion

Erstkommunion

Zum ersten Mal an Gottes Tisch treten

Erstkommunion

Unsere Kinder bereiten sich in der 3. Klasse auf ihre erste Hl. Kommunion vor. Die Sehnsucht nach Gemeinschaft und wahrer Freundschaft steht bei der Vorbereitung im Mittelpunkt. Die Grunderfahrung der Eucharistie als Gedächtnisfeier des Todes und der Auferstehung des Herrn ist die der Gemeinschaft. Wir dürfen teilnehmen und Anteil erhalten am Tisch des Herrn und an der geschwisterlichen Gemeinschaft.  Diese erste Anteilnahme wird gefeiert.

11
Mai
2017

18 Kinder gehen zur Hl. Erstkommunion

Feierlicher Gottesdienst am 30. April 2017

Erstkommunion 2017 Erstkommunion 2017

Bei strahlendem Sonnenschein zogen 18 Mädchen und Jungen sichtlich aufgeregt und voller Vorfreude in die Bergkirche Hl. Dreifaltigkeit ein.

Pfarrer Nikolaus Grüner begrüßte die Kommunionkinder mit ihren Eltern, Geschwistern, Großeltern, Angehörigen und Gästen, sowie alle Pfarrangehörige zum Gottesdienst, der eigentlich "wie jeder andere Gottesdienst sei, und doch heute anders". Kommunionkinder stellten das Motto "Heute will ich dein Gast sein" vor, das die Worte Jesu zum Zöllner Zachäus im Maulbeerfeigenbaum wiedergibt.

Der Gottesdienst wurde von den Kindern und Eltern aktiv mitgestaltet. Musikalisch umrahmt wurde er von Joseph Wasswa an Orgel und Keyboard, sowie dem Kinderchor Steinweg unter der Leitung von Pedro Faggin.

Zeitgleich feierten auch 11 Kinder in der Pfarrei St. Magn in Stadtamhof ihre Erstkommunion und am 7. Mai empfingen 6 Kinder in St. Nikolaus in Winzer zum ersten Mal die heilige Kommunion.

Die Kommunion ist nach der Taufe und Beichte das dritte Sakrament, das die jungen Christen empfangen haben und eröffnet den Weg einer tiefen Freundschaft mit Jesus.

17
Juli
2016

Familiengottesdienst mit Tauferinnerung

Kommunionkinder

HLDREIFALTIGKEIT 20160717 Kommunionkinder

Am 17.07.2016 feierten wir Familiengottesdienst mit Tauferinnerung der Kommunionkinder von 2017 , bei dem die Kommunionkreuze den Kindern überreicht wurden, diese dürfen sie nun bei jedem Gottesdienst tragen. Wir hörten im Evangelium die Geschichte von Maria & Marta, die dann während der Messe erklärt wurde und erklärt wurde, dass beides wichtig ist: Wenn jemand in Not ist, fordert uns Jesus auf, anzupacken und zu helfen, wenn aber Jesus unter uns ist, wie an jedem Gottesdienst, sollen, ja müssen wir die Arbeit ruhen lassen und uns Zeit für ihn nehmen, um ihm zu zuhören.

logo kolping
logo bistum
logo stnikolaus
logo pfadfinder
logo kdfb