Pfarreiengemeinschaft Hl. Dreifaltigkeit | St. Nikolaus
St. Andreas | St. Katharina

20
September
2015

Kirchenchor-Proben nach Sommerpause

Interims-Chorleiter nimmt Arbeit auf

„HimbisaMukama" – so lautete das Sommer-Motto für einige Mitglieder des Kirchenchores Regensburg/Hl. Dreifaltigkeit. Sie durften bei der Konzertreise nach Uganda des Projektchores „HimbisaMukama" mitwirken.

Dem ugandischen Chor „Cachemco" statteten sie einen Gegenbesuch ab, nachdem ein gemeinsames großes Benefizkonzert im Mai 2015 im Audimax Regensburg veranstaltet wurde. Neben deutsch-afrikanischen Chor-Auftritten in Kampala und Masaka standen zahlreiche Ausflüge zu den Schönheiten der ugandischen Natur auf dem Programm. Für Chef-Organisator Joseph Wasswa war es wichtig, nun ein Stück Oberpfalz nach Uganda zu tragen. Die Gäste machten sich auch einen Eindruck von dortigen sozialen Projekten, u. a. von der Regensburger „Uganda Kinderhilfe" sowie von den Plänen für die „Internationale Musik- und Sprachenschule" in Masaka. Mit großer Zufriedenheit, Dankbarkeit und ein wenig ugandischer Leichtigkeit haben die 60 Musiker den Heimweg angetreten.

Nach diesen musikalischen Auslandserfahrungen steht nun wieder das Üben in der Regensburger Pfarrei an: Dem Kirchenchor Regensburg/Hl. Dreifaltigkeit hat ein neuer Chorleiter zugesagt, die Vertretung von Joseph Wasswa vorübergehend zu übernehmen: Thomas Aumer, Student an der Hochschule für Kirchenmusik Regensburg. Er wird mit dem Kirchenchor eine Messe für die Weihnachtsfesttage 2015 einüben. Die Singproben sind ab 07. Oktober wieder jeweils Mittwoch, 19.30 – 21.00 Uhr im Pfarrheim Regensburg-Steinweg. Einsteiger in allen Stimmlagen sind willkommen!

Anfragen und Anmeldungen an Joseph Wasswa, Tel. 0049173/7942409, wasswaleniejoe@googlemail.com

Elisabeth Rieger

  • Gelesen: 7226
  • Copyright: Agnes Kramer
  • Aufnahmedatum: Samstag, 01 August 2015
  • Aufnahmeort: Uganda
logo kolping
logo bistum
logo stnikolaus
logo pfadfinder
logo kdfb